2017 wieder erfolgreiches „Heirs of Orpheus“-Jahr in Albena (Bulgarien)

Nachdem bereits im vergangenen Jahr das Duo Julia Guhl (Klarinette) und Yeran Kim (Klavier) beim internationalen Musikwettbewerb „Heirs of Orpheus“ in Albena (Bulgarien) nicht nur einen 1. Preis, sondern auch den „Grand Prix“ gewonnen hatten, konnte in diesem Jahr das „Duo FLAC“ mit dem Akkordeonisten Manuel Wagner (Klasse Prof. Hans Maier) und seine Partnerin Elisabeth Thoma (Flöte) neben einem 1. Kammermusikpreis erneut den „Grand Prix“, also den Gesamtsieg, nach Trossingen holen.

Weitere "Erben des Orpheus" wurden das Duo Yi Shu (Gesang, Konzertexamens-Absolvent Klasse Prof. Alexandra Coku) und Yao Yao (Klavier, Master-Absolvent Klasse Prof. Peter Nelson) mit einem 1. Preis, das Klavier-Duo Yinong Wang und Xiaoting Yang mit einem 1. Preis (Absolventen Klasse Prof. Tomislav N. Baynov), der Pianist Han-Dol Kim (Konzertexamen, Klasse Prof. Tomislav Baynov) mit einem 1. und einem 2. Preis sowie die Pianistin So-Hee Kim (Master, Klasse Prof. Tomislav Baynov) mit einem 2. Preis.

 

(09.10.2017)


MH Trossingen