Trossinger Jungstudierende erfolgreich beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"

Der Gitarrist Jona Steinmeyer aus der Jugendklasse Prof. Michael R. Hampel wurde mit dem 1. Preis und der Höchstpunktzahl in Altersgruppe IV geehrt.

Aus der Jugendklasse Susanna Borsch bekam Julia Wetzel (Blockflöte) einen 1. Preis mit 24 Punkten in der Altersgruppe IV.

Weitere Erfolge kommen aus der (Jugend-)klasse von Prof. Szabolcs Zempléni (Horn): Andreas Botschenin (20 Punkte) und Johannes Schlecker (21 Punkte) jeweils einen 3. Preis in der Altersgruppe IV.

Erkentrud Seitz führte Maxim Lauenstein vom PreCollege der Musikakademie VS in Altersgruppe IV zu einem 1. Preis mit 24 Punkten in der Kategorie Duo-Kunstlied. In Lübeck wurde er begleitet von Anastassiia Ostapenko, Klavier.


MH Trossingen