Wettbewerbserfolge aus der Akkordeon-/Jugendklasse

Der Akkordeonist Manuel Wagner (Klasse Prof. Hans Maier) und seine Duopartnerin, die Flötistin Elisabeth Thoma haben als "Duo Flac" den V. Internationalen Musikwettbewerb "Heirs of Orpheus" in Bulgarien/Albena gewonnen. Sie erspielten sich einen 1. Preis in der Kategorie Kammermusik sowie den Grand Prix (Gesamtsieg) des Wettbewerbs. Die Akkordeonistin Ronja Ramisch (Jugendklasse Prof. Hans Maier) und ihr Klavierpartner Marwin Müller (Precollege Klasse Reinhard Becker) haben nach ihrem 1. "Jugend musiziert"-Bundespreis auch beim folgenden Spezialwettbewerb WESPE (Musik des 20. und 21. Jahrhunderts) erfolgreich teilgenommen und wurden mit dem Berthold-Hummel-Sonderpreis (klassische Moderne) ausgezeichnet. Zudem wurde Ronja in der Kategorie "Jugend musiziert open" als Solistin mit dem Sonderpreis des Verbands deutscher Musikschulen/Neue Musikzeitung in Höhe von 1000 Euro ausgezeichnet.

 

 


MH Trossingen