Dozentenbild1

Prof. Wolfgang Guggenberger

Trompete

Wolfgang Guggenberger wurde in Sonthofen (Allgäu) geboren. Er war 1. Bundespreisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert" und gewann den "Europäischen Preis" der nationalen Musikwettbewerbe für die Jugend.

1978 profilierte er sich als Preisträger beim renommierten "Deutschen Musikwettbewerb" in Bonn.

Zahlreiche Stipendien und Kulturförderpreise umrahmen die Laufbahn von Wolfgang Guggenberger, der seine Studienzeit am Richard-Strauss-Konservatorium in München bei Rolf Quinque und an der Musikhochschule in Trossingen bei Prof. Horst-Dieter Bolz mit Auszeichnung abschloss.

Zukunftsweisend und künstlerisch prägend war für ihn ein zweijähriges Intensivstudium in Chicago bei Prof. Vincent Cichowicz, Adolph Herseth und Arnold Jacobs.  

Von 1986 bis 2005 war er Dozent für Trompete und Fachbereichsleiter der Abteilung Blechbläser/Schlagzeug am Richard-Strauss-Konservatorium München.

2005 wurde er zum Professor für Trompete an die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen berufen.

Als Mitglied der Künstlerliste des Deutschen Musikrates konzertierte Wolfgang Guggenberger als Solist mit vielen namhaften deutschen Kulturorchestern. Konzertreisen und Meisterkurse führten ihn in viele europäische Länder sowie nach Georgien, Südostasien, Amerika und Mexiko. Neben zahlreichen Rundfunkeinspielungen hat Wolfgang Guggenberger drei CD's mit Solo- und Kammermusik veröffentlicht. 

2004 erschienen seine  Studien für 1 oder 2 Trompeten "BASICS PLUS" (Rundel, Music Publications), die zum Standartrepertoire der Blechbläser Pädagogik gehören.



Telefon 0821/435360
Fax 0821/4397042
w-guggenberger[at]gmx.de