Dozentenbild1

Karl-Friedrich Wentzel

Oboe-Methodik

Karl-Friedrich Wentzel, geboren in Lörrach/Baden, erhielt seinen ersten Oboenunterricht bei Hubert Fauquex und Alain Girard an der Musikakademie Basel, Abtlg. Musikschule. Weitere Stationen: Studium und Examina als Instrumentalpädagoge und Orchestermusiker an der MHS Trossingen, Künstlerische Reifeprüfung an der Musikhochschule Karlsruhe.

Auslandsaufenthalte mit Tätigkeit als Solooboist am Teatro Municipal in Rio de Janeiro und als Oboenlehrer im Auftrag der Fundación del Estado para el Sistema Nacional de las Orquestas Juveniles e Infantiles de Venezuela und des Deutschen Musikrates. Er war Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Freiburg/Breisgau und arbeitet im Moment als solcher an der Musikhochschule Trossingen, außerdem ist er Oboenlehrer an der Musikakademie Villingen-Schwenningen sowie Lehrer an verschiedenen Musikschulen der Region. Seine Schüler errangen mehrfach "Jugend Musiziert" Preise auf Bundesebene.

Weitere Tätigkeiten: Bachakademie Stuttgart (H.Rilling), Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen. Kammermusikalisch konzertiert er u.a. mit dem "Calamus-Ensemble" (gemischte Bläserbesetzung oder Oboe mit Streichquartett) und dem Bläseroktett der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz.



Telefon 0700/07140714
Homepage
wentzel[at]mh-trossingen.de