Musikhochschule Trossingen: Tradition und mehr

Als einzige deutsche Musikhochschule in der EUREGIO Bodensee genießt die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen internationales Renommee. Dies manifestiert sich in zahlreichen Kooperationen und internationalen Partnerschaften. Das geografisch weiträumige Umfeld bietet ein vitales Netzwerk für künstlerische Aktivitäten und musikpädagogische Erfahrungen. Mit mehr als 400 Veranstaltungen pro Jahr übernimmt die Musikhochschule Verantwortung für ein breites musikalisches Angebot an ihrem Standort und in der EUREGIO Bodensee mit kulturellen Veranstaltern vor Ort.

Intensiver Praxisbezug und individuelle Profilierungschancen kennzeichnen die Studiengänge. In zahlreichen Kooperationen mit allgemein bildenden Schulen sowie in der Zusammenarbeit mit der Musikakademie VS wurde das Projekt "Klassenmusizieren" aus und in der Praxis entwickelt und erprobt. In hohem Maße prägen hervorragende Aktivitäten von Zeitgenössischer Kammermusik über große Orchester- und Chorkonzerte bis hin zu Musik- und Bewegungstheater für und mit Kindern das regionale Musikleben ebenso wie das Qualitätsbewusstsein ihres Publikums.

Seit 2006 veranstaltet die Trossinger Hochschule mit Partnern das hochkarätige Programm "Next Generation" zu den Donaueschinger Musiktagen für Kompositionsstudierende aus ganz Deutschland.

Konzertsaal der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen
Plattform für Kultur: Konzertsaal der Musikhochschule