News

Chloé de Guillebon gewinnt 1. Preis beim 16. Cembalo Wettbewerb "Gianni Gambi" in Pesaro

Chloé de Guillebon, Cembalo Studentin aus der Klasse von Frau Prof. Marieke Spaans, hat am vergangenen 25. März den 1. Preis im Italienischen Cembalo-Wettbewerb "Gianni Gambi" in Pesaro gewonnen... mehr

Barockviolinistin Anita Knöferle ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni Bamberg

Seit Sommer 2016 ist Dr. Anita Knöferle, Dipl.-Psychologin, Dipl.-Musikpädagogin (Klasse Prof. Anton Steck), wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität in Bamberg... mehr

Klarinettistin Annelien van Wauwe Professorin in Antwerpen

Die ehemalige Studentin von Prof. Dr. Ernst Schlader (Historische Klarinette und Chalumeau, Institut für Alte Musik) hat das Hearing für eine Professur am Koninklijk Conservatorium Antwerpen gewonnen und ist dort ab September 2016 als Professorin für Klarinette tätig.

CD-Produktion der MHS „Klangspuren“ mit verschiedenen Beiträgen aus dem Institut für Alte Musik

Das Institut wurde angefragt um die diesjährige „Klangspuren“ CD zu gestalten. Die CD wird jährlich produziert und stellt jedes Mal einen anderen Bereich der Musikhochschule vor... mehr

Neue CD von Marieke Spaans „Bachs Konzerte für 3 und 4 Cembali“

Weihnachten 2015 erschien endlich die neue CD von Marieke Spaans mit Bachs Konzerte für drei und vier Cembali, BWV 1063, 1064 & 1065 zusammen mit der Alte Musik – Ikone Trevor Pinnock, Lars Ulrik Mortensen, Marcus Mohlin und dem Concerto Copenhagen... mehr

Neue CD von Rolf Lislevand „La Mascarade“

Im Mai 2016 wurde Lislevands neuen solo-CD „La Mascarade“ veröffentlicht. Rolf Lislevand hat auf dieser CD Werke von zwei Komponisten vom Hofe Ludwig des XIV eingespielt: Robert de Visée (c. 1655-1732) und den in Italien geborenen Francesco Corbetta (c. 1615-1681)... mehr

Das Ensemble 392 veröffentlicht seine erste CD: Bouillabaisse!

2011 wurde das Ensemble 392 gegründet, welches fast komplett aus Ex-Trossingern besteht: Maria-Sophie Pollak (Gesang), Julia Stocker (Traversflöte, Klasse Prof. Linde Brunmayr-Tutz), Johannes Ötzbrugger (Theorbe und Barockgitarre, Klasse Prof. Rolf Lislevand) und Tizian Naef (Cembalo, Klasse Prof. Marieke Spaans)... mehr

Trossinger Werther Quartett / Quartett à 5 beim Int. Graun-Wettbewerb erfolgreich

Das Trossinger Werther Quartett hat in seiner erweiterten Form (mit Cembalo) als „Quartett à 5“ den 2. Preis beim diesjährigen „Internationalen Wettbewerb um den Gebrüder-Graun-Preis“ in Bad Liebenwerda gewonnen... mehr

Prof. Rolf Lislevand erhält ECHO-KLASSIK 2016

Rolf Lislevands Ensemble-CD „Scaramanzia“ wurde in der Kategorie "Kammermusik bis 17./18. Jh." Ausgezeichnet... mehr

Frühromantische Harmoniemusik – neue CD mit Ernst Schlader

Das Bläserensemble des Ferdinandeums unter der Leitung des Trossinger Dozenten Hon.-Prof. Dr. Ernst Schlader setzt sich aus renommierten Spezialisten für historisch informierte Aufführungspraxis zusammen... mehr

Komos Ensemble gewinnt Wettbewerb beim Musikfest Erzgebirge (September 2016)

„Fernab gewohnter Konzert-Routinen unkonventionell, experimentierfreudig, intermedial, interkulturell und gattungsübergreifend mit Alter Musik vor 1800 umzugehen“ – so lautete die Vorgabe für die Bewerbung für das Konzert... mehr

Publikumspreis für Barockgeiger Alexey Fokin bei "Il Premio Bonporti"

Beim 6th International Baroque Violin Competition (13–18 Oktober 2015) im Rahmen von "Il Premio Bonporti" in Rovereto (Italien) hat Alexey Fokin (Master, Klasse Prof. Anton Steck) den Publikumspreis erhalten... mehr

Domenico Cerasani aus der Klasse von Prof. Rolf Lislevand gewinnt den über 1500€ dotierten Förderpreis der Stadt Konstanz in der Sparte Musik (September 2015)

Trossinger Studierende spielen im European Union Baroque Orchestra

Maria Ines Zanovello (Barockvioline) und Sara Gomez Yunta (Barockviola) aus der Klasse Prof. Anton Steck sowie die Barockcellistin Candela Gomez Bonet aus der Klasse Werner Matzke spielen in der Saison 2015/16 im „European Union Baroque Orchestra“ (EUBO)... mehr

Trossinger Cembalo-Absolventin Sofya Gandilyan gewinnt 2. Preis bei Wettbewerb in Belgien

Beim ältesten und berühmtesten Wettbewerb der Welt für Cembalo, dem „Internationale Wedstrijd Musica Antiqua“, gewann die ehemalige Trossinger Studentin Sofya Gandilyan im Finale am 05. August 2015 den 2. Preis... mehr

Blockflötistin Patrizia Bieber erfolgreich bei internationalem Wettbewerb in Amsterdam

Beim Wettbewerb der "Open recorder days Amsterdam" (14–17 Mai 2015) hat Vera Bieber in der Solo-Kategorie den 2. Preis ihrer Altersgruppe gewonnen... mehr

Thalia Ensemble gewinnt den "Early Music International Young Artists" Wettbewerb in York

Am Samstag, den 13. Juli 2013 hat das Thalia Ensemble mit Diederik Ornee (historische Klarinette) den "Early Music International Young Artists" Wettbewerb in York gewonnen... mehr

Neue Dozentin am Institut für Alte Musik: Katrin Lazar

Das Institut für Alte Musik freut sich, im Sommersemester 2013 die neue Kollegin für das Fach Historische Fagottinstrumente begrüßen zu dürfen... mehr