Prof. Rolf Lislevand erhält ECHO-KLASSIK 2016

Rolf Lislevands Ensemble-CD „Scaramanzia“ wurde in der Kategorie "Kammermusik bis 17./18. Jh." Ausgezeichnet. Gemeinsam mit seinen Trossinger Absolventen Thor-Harald Johnsen (Chitarra battente, Barock-Gitarre) und Ulrik Gaston Larsen (Barock-Gitarre, Theorbe) sowie dem Jazz-Bassisten(!) Björn Kjellemyr (Colascione) widmet sich der Trossinger Spezialist für historische Zupfinstrumente Rolf Lislevand italienischem Gitarrenrepertoire aus Barock und Renaissance. Dass er die Musik von Carbonchi, Granata, Corbetta und Pellegrini die traditionelle Aufführungspraxis auf mitreißende Weise gegen den Strich bürstet, kann man sich denken.

Die „Echo-Klassik“-Preise werden jährlich von der Deutschen Phono-Akademie und dem Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie nach dem Urteil einer Jury und aufgrund der Verkaufszahlen des Tonträgers verliehen.