Von Trossingen aus in die weite Welt

Die staatliche Hochschule für Musik Trossingen unterhält ein großes und vielfältiges Netz internationaler Kooperationen. Im Mittelpunkt dabei stehen dabei die Kooperationen

- im Rahmen des ERASMUS Programms KA 103, dem Austauschprogramm der EU für Studierende (Auslandsstudien und Praktika), Lehrende und Mitarbeiter innerhalb Europas

- mit der California State University und dem Oregon University System in den USA

Außerdem werden individuelle Projekte (Free-Mover-Projekte, Studien, Praktika, Meisterkurse und Wettbewerbe) und Projekte mit Klassen im Ausland unterstützt.

 

Ansprechpartner:

Director of the International Office

Prof. Peter Nelson

Büro
Birgit Hermle-Marquart

 

Darüber hinaus bestehen Kooperationen mit der Tonji-Universität, Shanghai und der Hangzhou-Universität, beide VR China. Ansprechpartner für diese Austausche ist Prof. Wolfgang Wagenhäuser.

Die Abteilung Musikdesign unterhält ebenso eigene internationale Kooperationen, der Ansprechpartner dafür ist Prof. Florian Käppler.