Erasmus

ERASMUS + : Austauschprogramm der EU für Studierende, Dozenten und Hochschulpersonal

Europa soll zusammenwachsen - unter diesem Motto nimmt unsere Hochschule seit 1995 am ERASMUS-Programm der europäischen Union teil.

Im folgenden Informationen für Studierende und Dozenten der MHS Trossingen (Outgoings).

Die Informationen für Incomings finden Sie in der englischen Verson der Website unter Exchange programs.

Angebote für Studierende:

  • Studienaufenthalte an einer unserer Partnerhochschulen (SMS); Je Studiengang kann ingesamt 12 Monate an verschiedenen Partnerhochschulen studiert werden, wiederholte ERASMUS-Aufenthalte sind möglich. Der Mindestaufenthalt sind 3 Monate (genau 90 Tage) oder 1 Term (z.B. in England).
  • Praktika von 2-12 Monaten an einer selbst ausgewählten Institution oder einem Unternehmen im europäischen Ausland (SMP); das Praktikum kann auch noch im Jahr nach einem Abschluss absolviert und gefördert werden, wenn es noch während des Studiums beantragt wird.

Jeder Teilnehmer am ERASMUS-Programm erhält ein ERASMUS-Stipendium, die Höhe ist abhängig von den zur Verfügung gestellten Mitteln und dem Zielland. Für das Jahr 2017/18 betragen die monatlichen Stipendienraten für die Ländergruppe 1 300€ (Praktikum 420€), Ländergruppe 2 240€ (Praktikum 360€), Ländergruppe 3 180€ (Praktikum 300€).

Angebote für Dozenten und Hochschulepersonal:

  • Lehraufenthalte an einer unserer Partnerhochschulen (STA1)
  • Einladung von Lehrpersonal von unseren Partnerhochschulen zu Workshops und Meisterkursen
  • Einladung von Gastdozenten aus Unternehmen oder Institutionen (STA2)
  • Fortbildungen, Teilnahme an Konferenzen oder Forschungsaufenhalte in euopäischen Ausland. Dieses Angebot steht auch administrativen Mitarbeitern offen (STT)

Folgende europäischen Länder nehmen an ERASMUS teil: die 27 EU-Länder, sowie Island, Liechtenstein, Norwegen, die Türkei, und Kroatien. Die Schweiz ist zur Zeit vom ERASMUS-Programm ausgenommen, bietet aber Austausche an analog dem ERASMUS-Programm.

Grundlage für den Austausch ist die ERASMUS Charta für die Hochschulbildung 2014-2020 (ECHE), die unserer Hochschule unter der Nr. 28706 im April 2014 von der Europäischen Kommission in Brüssel verliehen wurde.

Haftungsklausel: Dieses Projekt wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Kommission haftet nicht für die in dieser Veröffentlichung gemachten Angaben.

Erasmus EU-Charta

Weitergehende Informationen finden Sie unter folgenden Links:

www.daad.de
www.eu.daad.de
www.aec-music.org

Für alle Fragen wende Sie sich an:

ERASMUS-Koordinator der Hochschule
Prof. Peter Nelson

und

Büro für Internationale Austausche, ERASMUS und Studierendenförderung
Birgit Hermle-Marquart