"music academy Donaueschingen" (maD)

Mit den vielfältigen Strömungen der Neuen Musik selbst­verständlich umzugehen, ist eine Herausforderung nicht nur für Festivalbesucher/innen, sondern auch für Musiklehrende und Studierende. Um die Donaueschinger Musiktage herum formieren sich daher alljährlich zwei Vermittlungsprojekte für die genannten Zielgruppen: „Musik aktuell“ und „Next Generation“. 2011 bildeten sie erstmals das gemeinsame Label „maD", unter dessen Dach Synergien zwischen den Programmen genutzt, Angebote für die verschiedenen Ziel­gruppen gemeinsam präsentiert und Kooperationspartner miteinander vernetzt werden.

Next Generation

Unter dem Titel „Next Generation“ widmen sich die Musiktage seit 2006 der Vermittlung von zeitgenössischer Musik an Studierende europäischer Musikhochschulen. Gastgeberin für das mehrtägige Programm ist die Hochschule für Musik in Trossingen. Ansprechpartnerin für die Organisation ist die Hochschule der Künste Bern. Das umfangreiche Beiprogramm für Studierende europäischer Musikhochschulen dient dem Austausch zwischen jungen Komponist/innen und Interpret/innen und soll – fernab der existierenden akademischen Institutionen und der etablierten Plattformen – ein Forum der Diskussion, der gegenseitigen Inspiration und der Auseinandersetzung mit gemeinsamen Fragestellungen sein. Die Komponisten, deren Werke beim Festival uraufgeführt werden, unterrichten die Studierenden in thematisch verwandten Workshops.

„Next Generation“ beinhaltet neben freiem Eintritt zu allen Festivalkonzerten zwei „Off-Konzerte“ mit studentischen Werken, Workshops mit Lehrenden der Fächer Komposition und Musikwissenschaft und Lectures mit Festivalkomponist/innen und Interpret/innen. Eng bezogen auf das Programm der Musiktage, bieten die Veranstaltungen von maD ein Forum der Diskussion, der gegenseitigen Inspiration und der Auseinandersetzung mit grund sätzlichen Fragestellungen zur Gegenwartsmusik.

maD ist eine Kooperation der Donaueschinger Musiktage mit der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Tros­singen, der Projektreihe „Abenteuer Neue Musik“ des Deut­schen Musikrats und des Verlags Schott Music sowie der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen und der Hochschule der Künste Bern.

Anmeldung und aktuelle Informationen auf den entsprechenden Festival-Seiten des SWR

Musik aktuell

Aus praktischen Impulsen, kreativen Ideen zur Vermittlung aktueller Musik in Schule und Unterricht sowie gemeinsamen Festivalbesuchen in Donaueschingen schnürt die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen mit „Musik aktuell – Abenteuer Neue Musik & Donaueschinger Musiktage“ ein Fortbildungspaket für Musikpädagog/innen aus Schule und Musikschule. Es lädt dazu ein, neue Wege zu erproben und Erfahrungen mit junger und jüngster Musik in die Unterrichtspraxis zu übertragen.

Nähere Informationen

MH Trossingen