Veranstaltungen im Februar 2015

Montag, 02. bis Freitag, 20. Februar 2015
Öffentliche Abschlussprüfungen
Prüfungen der Master- und Konzertexamens-Studiengänge

Termine zum Download

Terminplan außerdem erhältlich im Pressebüro und an der Zentrale.

 

Mittwoch, 04. Februar 2015, 19.30 Uhr, Raum 131/132
Neues aus der Fälscherwerkstatt
Variationen und Symphonien aus den Musiktheorieklassen Ralph Bernardy und Norbert Fröhlich
Ausführende: Studierende des Instituts für Alte Musik, Dieter Weitz, Historische Tasteninstrumente

Sonntag, 08. Februar 2015, 19.00 Uhr, Kapelle des Gesundheitszentrums Spaichingen
„La suave melodia“
Eun-joo Lee (Blockflöte), Motoko Hosaka (Barockvioline), Kaja Kapus (Barockcello) sowie Johannes Ötzbrugger (Theorbe und Barockgitarre) spielen Alte Musik von Corelli, Palestrina, Falconieri, Fontana, Cima und Sanz

Dienstag/Mittwoch, 10./11. Februar 2015, 9.00 Uhr und 11.00 Uhr, Franziskaner Konzertraum Villingen
Reihe "Auftakt"
"Der liebste Roland"
Musikalisches Märchen nach den Gebrüdern Grimm für Zuhörer von 6 bis 12 Jahren
Studierende der Hochschule für Musik Trossingen
Bearbeitung/Musikalische Leitung: Thomas Wenk
Veranstalter: Amt für Kultur Villingen-Schwenningen, Eintritt: 10 € (Schüler 5 €, Gruppe 4 €)

Sonntag, 15. Februar 2015, 17.00 Uhr, Altes Rat- und Schulhaus Trossingen
Alte Musik am Sonntagnachmittag
"Vox Temporum" – Die Traversflöte im Hoch- und Spätbarock

Eva Ivanova-Dyatlova (Traversflöte) und Makiko Asahi (Cembalo) spielen Musik von Georg Phillip Telemann und Jakob Friedrich Kleinknecht
Veranstalter: Interessengemeinschaft erhaltenswerte Bauwerke und Umwelt Trossingen e.V. in Kooperation mit dem Institut für Alte Musik der Hochschule
Eintritt frei, Spenden erbeten.

Mittwoch, 18. Februar 2015, 19.00 Uhr, Kulturfabrik Kesselhaus Trossingen
„Venecie Mundi Splendor“ – Musik von Johannes Ciconia
Es spielt das „MARen Ensemble“ des Instituts für Alte Musik (Leitung: Claudia Caffagni)
Eintritt frei

Donnerstag, 19. Februar 2015, 19.30 Uhr, Würfelsaal der Volksbank Trossingen
Vis-à-vis. Klangkunst im Würfel – Auf der Suche nach dem „Neuen“
Der Trossinger Kompositionsstudent David Holleber stellt gemeinsam mit Studierenden der Hochschule eigene Solo- und Kammermusik für verschiedene Besetzungen vor und berichtet aus seiner „Werkstatt“.
Eintritt: € 10, Schüler/Studierende frei, Veranstalter: Volksbank Trossingen eG

Mittwoch, 25. Februar 2015, 20.00 Uhr, Franziskaner Chorraum Villingen
„Mit J.S. Bach durchs Jahr“ in der Reihe „Junges Podium“
Klavierabend „B.A.C.H“
Klasse Prof. Wolfgang Wagenhäuser & Raluca Chifane-Wagenhäuser
Veranstalter: Amt für Kultur Villingen-Schwenningen, Eintritt: 12 € (erm. 6 €)

Samstag, 28. Februar 2015, 20.00 Uhr, Konzertsaal
Konzert der Stadtkapelle Trossingen

Samstag, 28. Februar 2015, 16.00 Uhr, Kirchensaal der Herrnhuter Brüdergemeine Königsfeld
In der Reihe "Samstagskonzerte": Studierenden und Dozenten der Trossinger Hochschule
Rie Koyama (Fagott) und Clemens Müller (Klavier)
Veranstalter: Geistige Nothilfe Königsfeld e.V., Karten: Tourist-Info Königsfeld, Tel. 07725/8009-45 und Klavierhaus Hermann Trossingen sowie die üblichen Vorverkaufsstellen