Live aus der Musikhochschule: Atelierkonzert wird direkt übertragen

Am Donnerstag, 25. Juni 2020 sendet die Musikhochschule Trossingen erstmals live aus dem Konzertsaal - direkt ins Wohnzimmer oder wo auch immer das Konzert genossen werden soll. Um 18.00 Uhr beginnt der Livestream mit Studierenden aus verschiedenen Fachbereichen. Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen ein Posaunenquartett mit Bearbeitungen von Anton Bruckners Motette „Locus Iste“ sowie des Ray-Charles-Klassikers „Georgia On My Mind“, Neue Musik mit einem Kontrabasssolo und Bearbeitungen barocker Werke für Akkordeon und Cello. Im Wechsel präsentieren Studierende des Studiengangs Musikdesign elektroakustische Musik und audiovisuelle Kompositionen.

Das kostenlose Livestreamkonzert aus der Musikhochschule ist Teil der Online-Ateliertage des Landeszentrums MUSIK–DESIGN–PERFORMANCE und kann auf der Website landeszentrum.net/online-ateliertage besucht werden. Hier finden Sie auch das genaue Programm.

Der Abend wurde kuratiert von den Landeszentrumsprofessoren Sonja Lena Schmid und Ludger Brümmer.


MH Trossingen