Dt. Kulturrat beruft Philipp Ahner als Digitalisierungs- und KI-Experten

Prof. Dr. Philipp Ahner, Professor für Musikpädagogik und Musikdidaktik im Kontext digitaler Medien am Landeszentrum, wurde vom Sprecherrat des Deutschen Kulturrates in den Fachausschuss Digitalisierung und künstliche Intelligenz berufen.

Das Expertengremium setzt sich aus Vertreter*innen verschiedener nationaler Dachverbände kultureller Sparten zusammen und befasst sich mit dem gesellschaftlichen Wandel durch die Digitalisierung und seine Auswirkungen auf den Kultur- und Medienbereich. Philipp Ahner wird als Vertreter des Deutschen Musikrates entsandt. Dort ist er Mitglied des Bundesfachausschusses Medien.

Forschungsprojekte und Publikationen


MH Trossingen