Stummfilm mit Musik aus Trossingen beim Trickfilm Festival Stuttgart

Der animierte Kurzfilm „Charlie“ von Kuang Jun Chan wurde in der Online-Ausgabe des Internationalen Trickfilm Festivals Stuttgart (ITFS) gezeigt. Die Filmmusik zu dem Streifen komponierte der Trossinger Schlagzeugstudent Elija Kaufmann im Rahmen der „Nanyang Soundtrack Collaboration“, einem gemeinsamen Projekt der Hochschule für Musik Trossingen und der Technischen Universität Nanyang in Singapur.

Der Kurzfilm „Charlie“ ist ein Liebesbrief an den Stummfilm und interpretiert die Geschichte des größten Entertainers seiner Zeit neu. Entstanden ist der Film im vergangenen Jahr im Rahmen der „Nanyang Soundtrack Collaboration“, in der Studierende aus den Bereichen Animationsfilm und Musik über die Kontinente hinweg an gemeinsamen Filmproduktionen arbeiten. Regisseur Kuang Jun Chan aus Singapur und der Trossinger Schlagzeugstudent Elija Kaufmann arbeiteten für rund sechs Monate gemeinsam an „Charlie“. Für Elija Kaufmann war es seine erste Filmkomposition.

Das Internationale Trickfilm Festival Stuttgart (ITFS) gehört zu den weltweit bedeutendsten Veranstaltungen im Bereich des Animationsfilms. Neben der Vorführung im kostenlosen Live-Stream, ist „Charlie“ in der Kategorie Young Animation für den Wettbewerb des ITFS nominiert. Hierfür wurde er als einer von 60 Filmen unter etwa 800 Einsendungen ausgewählt. Die Preisverleihung wird allerdings erst im nächsten Jahr vorgenommen. Denn dann soll das Festival wieder als Präsenzveranstaltung in der Stuttgarter Innenstadt stattfinden.


MH Trossingen