Trossinger Alumnus Tobias Hug verstorben

Sein Bass ist für immer verstummt: Tobias Hug, ehemaliger Schulmusik-Student der Musikhochschule Trossingen, ist am 9. Januar nach schwerer Krankheit gestorben. Mit ihm verliert die Hochschule einen Alumnus, der sich als A-Cappella-Weltenbummler und Pädagoge, Vokal-Netzwerker und Ideengeber weltweit einen Namen gemacht hat.

Von Trossingen aus schaffte der gebürtige Kirchzartener als erster Deutscher den Sprung zur Grammy-prämierten A-Cappella-Legende "The SwingleSingers" nach London. Als deren Bass und Beatboxer war er elf Jahre lang tätig, sang weltweit in mehr als 700 Konzerten (u.a. im Teatro all Scala, der Royal Albert Hall oder dem Kreml) und arbeitete mit verschiedensten Künstlern (Jamie Cullum, Monty Python), Orchestern (Wiener Philharmoniker unter Leitung von Zubin Mehta) und Komponisten (z.B. Luciano Berio). Als künstlerischer Leiter initiierte er zahlreiche musikalische Projekte, u.a. die Gründung des ersten "Beatbox-Chores" zusammen mit den Swingles und Beatboxer Shlomo, der sich mit seiner Zusammenarbeit mit Björk einen Namen gemacht hatte. Sein Interesse an Pädagogik führte ihn nach Aalborg/DK, wo er einen Master in ’Rhythmic Choir Conducting and Vocal Leadership’ abschloss.

Mehr als 20 Jahre sang, unterrichtete und organisierte Tobias Hug weltweit in der Chor-, Vokal- und Beatbox-Szene. Mit der "HongKong Federation of Youth Groups" schuf er 2017 mit 7000 Jugendlichen den weltgrößten Beatboxchor und schaffte es in das Guinness Book of Records. Als freiberuflicher Musiker ist er mit dem Chor "London Voices" auf zahlreichen Film-Soundtracks zu hören ("Star Wars", "Der Hobbit", "World of Warcraft"). Er war gefragter Juror bei Wettbewerben wie dem Voice Festival UK, VocalAsia, den UK Beatbox Championships und dem Deutschen Chorwettbewerb! Zahlreiche Festivals leitete er oder gehen auf seine Initiative zurück, so unter anderem für das London A Cappella Festival, Vocalmente (Italien), a CAPElla (Luxembourg) und LEO Sings. Zuletzt engagierte er sich bei der Gründung der „Black Forest Voices“, ein Vokalfestival in seiner Heimatstadt Kirchzarten bei Freiburg.


MH Trossingen