Prof. Dr. Philipp Ahner Forschungsprojekte und Publikationen

Aktuelle Forschungsprojekte

  • KlangAPPs/SoundAPPs

    • KlangAPP-Modell:Entwicklung eines Cluster-Modells für kompetenzorientierte Lern- und Gestaltungsprozesse in Schulen mit musikbezogenen Apps (Systematische Lehr-Lern-Forschung). Projektzeitraum: 2015 – 2018
    • KlangAPP-Communities: Initiierung und Begleitung von freiwilligen Arbeitsgemeinschaften für kompetenzorientierte Lern- und Gestaltungsprozesse mit musikbezogenen Apps.
      Entwicklungziele: Gestaltungsprinzipien für freiwillige Arbeitsgrguppen unterschiedlicher musikpädagogischer Berufsfelder
      Erkenntnisinteresse: Diversität und digitale Technologien in der Lehrerbildung.
      Design Research (musikdidaktische Entwicklungsforschung). Projektzeitraum: 2017 – 2019

KlangAPPs/SoundAPPs

  • Musik erfinden mit Smartphones: Kreatives und produktives Gestalten mit Apps in kollaborativen Lernformen in der Schule
    Entwicklungziele: prozessorientierte selbstregulationsförderliche Lernumgebungen mit mobilen digitalen Endgeräten im Musikunterricht der Sekundarstufe.
    Erkenntnisinteresse: Ausprägungen und Bedeutungen der Dimensionen der "Selbstbestimmungstheorie der Motivation" aus Sicht der Schülerinnen und Schüler.
    Design Research (musikdidaktische Entwicklungsforschung). Projektzeitraum: 2016 – 2020

Musik erfinden mit Smartphones

Aktuelle Publikationen

2019

  • Individuelle Förderung, Dinge und Digitalisierung. Adaptivität und Passung in musikbezogenen Lernprozessen mit digitalen Dingen oder Herausforderungen der individuellen Förderung in Musik-Ding-Mensch-Interaktionen mit Smartphones und Tablets im Musikunterricht. Diskussion Musikpädagogik (82/19), 10–17.
  • Wozu das digitale Ding? Grundlagen für einen schülerzentrierten Umgang mit mobilen digitalen Technologien im Musikunterricht der Sekundarstufe. In D. Barth, G. Biegholdt, O. Nimczik, J. Oberschmidt & M. Pabst-Krueger (Hrsg.), Musikunterricht 4. Bildung, Musik, Kultur - Am Puls der Zeit (S. 118–123). Kassel.
  • E-Learning. musikschule )) DIREKT. In: Üben & Musizieren. H. 01/19. S. 6-9.

2018

  • Gegenwart gestalten im digitalen Puls. Der Einfluss neuer Medien auf den Musikunterricht. In: nmz – neue musikzeitung, Ausagabe 10/18. Online verfügbar unter: https://www.nmz.de/artikel/gegenwart-gestalten-im-digitalen-puls
  • Blended Learning. musikschule )) DIREKT. In: Üben&Musizieren. H. 04/18. S. 6-9
  • Mediatisierung, Lebenswelt und Musikunterricht. In: Koch, J.-P.; Rora, C; Schilling-Sandvoss, K. (Hrsg.): Musikkulturen und Lebenswelt (= Musikpädagogik im Diskurs, Band 3, Hrsg. Gesellschaft für Musikpädagogik). Aachen: Shaker Verlag. S. 293–310.

2017

  • KlangAPPs – SongAPPs. Melodien arrangieren mit APPs - Apps und Aufgaben zum Umgang mit Melodien. In: Musik & Bildung (17/3), S. 52–59. (zusammen mit Martin Dieckhoff)
  • LOOP-Apps, Halleluja und Triumph! In: Musik und Unterricht (128), S. 34–41.
  • Musiklehrerausbildung in der digitalen Gesellschaft: Dossier Nr. 6. Kulturelle Bildung digital - Vermittlungsformen, ästhetische Praxis und Aus- und Weiterbildung. Online verfügbar unter: https://www.kultur-bildet.de/sites/default/files/mediapool/dossier/pdf/philipp_ahner_musiklehrerausbildung_in_der_digitalen_gesellschaft_0.pdf
  • Musikpädagogik & Musikdidaktik im Kontext digitaler Medien. In: Rektorat der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen (Hrsg.): Lesewerk. Schrift zur Einweihung des Landeszentrums MUSIK–DESIGN–PERFORMANCE. Trossingen: Hochschulschrift 2017. S. 22-29

2016

  • Klang-Apps. Klänge erkunden - KlangAPPs im Musikunterricht der Sekundarstufe. In: Musik & Bildung  (16/1), S. 28–35.