Preise & Engagements 2018

Iris-Marquardt-Preis 2018

  • Justin Auer (Schlagzeug, Prof. Franz Lang)

Preis der Freunde und Förderer der Musikhochschule 2018

  • Uwe Mattes (Schlagzeug, Prof. Franz Lang)
  • Linda Heiberga (Violoncello, Klasse Prof. Francis Gouton)
  • Sonderpreis (geteilt): Robert Menczel (Gitarre, Klasse Prof. Michael Hampel)
    und Hannah Elizabeth Tilt (Music & Movement, Prof. Sabine Vliex)

DAAD-Preis 2018

  • Linda Evelina Heiberga  (Violoncello, Prof. Francis Gouton)

Jugend musiziert Preisträger

Regionalwettbewerb

  • Jona Steinmeyer (Gitarre | Jugendklasse Prof. Michael Hampel), 25 Punkte | AG IV
  • Julia Wetzel (Blockflöte | Jugendklasse Susanna Borsch), 25 Punkte | AG IV
  • Elias Schneider (Fagott | Jugendklasse Prof. Akyo Koyama), 25 Punkte AG IV (außerdem zweimal 23 Punkte am Klavier bei Duo Kunstlied)
  • Andreas Botschenin (Horn | Jugendklasse Prof. Szabolcs Zempléni), 24 Punkte | AG VI
  • Alexander Koßmann (Horn | Jugendklasse Prof. Szabolcs Zempléni), 24 Punkte | AG VI
  • Elias Kolb (Trompete | Jugendklasse Prof. Wolfgang Guggenberger), 25 Punkte | AG IV
  • Maxim Lauenstein (Duo Kunstlied | PreCollege Musikakademie Erkentrud Seitz), 25 Punkte | AG IV [mit Anastassiia Ostapenko, Schülerin von Polina Jakovleva am Musikgymnasium Stuttgart, Klavier]

Bundeswettbewerb

  • Jona Steinmeyer (Gitarre | Jugendklasse Prof. Michael R. Hampel), 25 Punkte | AG IV
  • Julia Wetzel (Blockflöte | Jugendklasse Susanna Borsch), 24 Punkte  AG IV
  • Andreas Botschenin (Horn | Jugendklasse Prof. Szabolcs Zempléni), 20 Punkte | AG VI
  • Johannes Schlecker (Horn | Jugendklasse Prof. Szabolcs Zempléni), 21 Punkte | AG VI
  • Maxim Lauenstein (Duo-Kunstlied | Erkentrud Seitz), 24 Punkte | AG IV [mit Anastassiia Ostapenko, Schülerin von Polina Jakovleva am Musikgymnasium Stuttgart, Klavier]

Akkordeon

  • Jungstudentin Ronja Ramisch (Klasse Prof. Hans Maier) gewinnt „Deutschen Akkordeon Musikpreis“ mit Höchstpunktzahl und wird von Ministerpräsident Kretschmann mit dem Sonderpokal auszeichnete.
  • Manuel Wagner (Klasse Prof. Hans Maier) gewinnt „Deutschen Akkordeon Musikpreis“ und erspielt sich in der Kategorie „Kammermusik Professionals“ mit der Querflötistin Elisabeth Thoma den 1. Preis. Außerdem wurde ihnen im Duo der Jacobi-Sonderpreis zuerkannt
  • Valentin Metzger (Klasse Prof. Hans Maier) erhält eine Festanstellung als Lehrkraft für Akkordeon und Kammermusik an der Musikschule Weinfelden (Schweiz).
  • Nepomuk Golding (Jugendklasse Prof. Hans Maier) gewinnt den 1. Preis mit Auszeichnung des Hamburger Instrumentalwettbewerbs 2018
  • Nepomuk Golding (Jugendklasse Prof. Hans Maier) gewinnt den 2. Preis der Internationalen Akkordeontage in Prag in der Kategorie "Solo".

Alte Musik

  • Eva Ivanova-Dyatlova (Klasse Prof. Dr. Linde Brunmayr-Tutz): 2. Preis des NFA (National Flute Association) Baroque Artist Competition (Orlando/USA, 08/2018)

Blechbläser

  • Dimitri Zhuravel (Trompete, Absolvent Klasse Prof. Wolfgang Guggenberger): unbefristeter Vertrag als Solo-Trompeter im Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt/Oder
  • Alison Balls (Horn, Klasse Prof. Szabolcs Zempléni): Kultur-Förderpreis der Landeshauptstadt Kiel
  • Jan Wagner (Trompete, Klasse Prof. Wolfgang Guggenberger): Gewinn des Probespiels für eine ständige Aushilfstätigkeit für die Saison 2018/19 bei der Württembergischen Philharmonie Reutlingen
  • Chris Ekkelboom (Trompete, Klasse Prof. Wolfgang Guggenberger): Gewinn des Probespiels für eine ständige Aushilfstätigkeit für die Saison 2018/19 bei der Württembergischen Philharmonie Reutlingen
  • Charles Reydellet (Horn, Klasse Prof. Szabolcs Zempléni): Berufung als Professor an das "Conservatoire de Nice" (Nizza/Frankreich) zum Herbst 2018
  • Robin Nikol (Trompete, Klasse Prof. Wolfgang Guggenberger): Praktikum beim Osnabrücker  Symphonieorchester für die Spielzeit 2018/19
  • Armin Kiss (Erasmus-Student Horn, Klasse Prof. Szabolcs Zempléni): Mitglied des European Youth Orchestra

  • Joseph Rauch (Horn, Klasse Prof. Szabolcs Zempléni): Einladung zum Schleswig-Holstein Festival Orchester und zur Jungen Norddeutsche Philharmonie

Chorleitung

  • Nikolaus Henseler (Klasse Prof. Michael Alber): Stipendiat des Dirigentenforums des Deutschen Musikrats

Gesang / Sprechen

  • Klemens Mölkner  (Klasse Prof. Andreas Reibenspies) wird Mitglied im Kammerchor Stuttgart (01/2018)
  • Lea Decker (Klasse Prof. Andreas Reibenspies) wird Stipendiatin des Wagner-Verbands Stuttgart  (01/2018)
  • Kanchun Seo (Klasse Prof. Alexandra Coku) wird als 1. Tenor festes Mitglied im Opernchor des Pfalztheaters Kaiserslautern
  • Taeyoung Lee (Klasse Prof. Andreas Reibenspies) erhält einen Zeitvertrag für den 1. Bass im Opernchor des Opernhauses Straßburg (01/2018)
  • Philine Huppert (Klasse Silke Kaiser): Mitglied Deutscher Kammerchor sowie Kammerchor Stuttgart (04/2018)

Holzbläser

  • Rodrigo Acevedo Fonseca (Querflöte, Klasse Prof. Arife Gülsen Tatu): Auswahl als Solist für das Dirigenten-Podium Baden-Württemberg (01/2018)
  • Rodrigo Acevedo Fonseca (Querflöte, Klasse Prof. Arife Gülsen Tatu): Aushilfsvertrag Gewandhausorchester Leipzig (01/2018)
  • Julia Guhl (Absolventin Klasse Prof. Chen Halevi) ist mit ihrem Klarinettenensemble „Quatuor flexible“ zum weltweit größten Klarinettenfestival ClarinetFest2018 im Juli in Ostende (Belgien) eingeladen.
  • Eva Ivanova-Dyatlova (Klasse Prof. Dr. Linde Brunmayr-Tutz): siehe Alte Musik

 

 

Klavier

  • Hyun-Jeong Kim (Klasse Prof. Tomislav Nedelkovic-Baynov): 3. Preis beim "XIII Huesca Piano Competition" (Spanien, 01/2018)
  • Hyun-Jeong Kim (Klasse Prof. Tomislav Nedelkovic-Baynov): 2. Preis beim "Concours international de piano du pays du Cognac" (Frankreich, 02/2018)
  • SKYS-Klavierensemble mit Yinong Wang, Shanshan Huang, Seung Hyun Ku und Kristiyan Kushchev (Klasse Prof. Tomislav Nedelkovic-Baynov): 1. Preis (Kategorie E, ohne Altersbegrenzung) beim Internationalen Wettbewerb für Klavier zu sechs oder acht Händen in Marktoberdorf in der den ersten Platz erspielt (05/2018)
  • Chul Kyu Jung (Klasse Prof. Wolfgang Wagenhäuser): 1. Preis mit Klaviertrio beim 10. Youngsan Art Hall National Chamber Music Competition Seoul (Südkorea, 08/2018)

Schlagzeug

  • Uwe Mattes (Klasse Prof. Franz Lang) spielt nach erfolgreichem Probespiel nun in der Jungen Deutschen Philharmonie

Streicher

  • Vivian Krause (Violine, Klasse Prof. Winfried Rademacher): Zeitvertrag 100% beim Philharmonischen Orchester Würzburg
  • Sarah Bergmann (Violine, Klasse Prof. Winfried Rademacher): Praktikum Sinfonieorchester Aachen
  • Franziska Fessler (Violine, Klasse Prof. Winfried Rademacher): Verlängerung ihres Praktikums mit 50% Zeitvertrag beim Staatstheater Darmstadt

Wissenschaft

  • Miriam Roner (Master-Absolventin Musikwissenschaft 2012, Prof. Dr. Thomas Kabisch): Jacques-Handschin-Preis der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft (SMG) für ihre Dissertation "Autonome Kunst als gesellschaftliche Praxis: Hans Georg Nägelis Theorie der Musik" an der Universität Bern.