USA-Austausch

Für die Studierenden der MHS Trossingen besteht die Möglichkeit, ein Semester oder ein Jahr an der California State University (CSU) oder im Oregon University System (OUS) zu studieren. Das Angebot ist in erster Linie an Bachelorstudierende gerichtet, es steht aber auch Master-Studierenden offen. Praktika, die in das Studium an der CSU z.B. für Musikdesigner integriert sind, können sogar die Türen nach Hollywood öffnen.

Die California State University ist ein Verbund von 23 selbständigen Universitäten ("campus"), im Oregon University System sind 7 Campus zusammengeschlossen. Unter diesen kann der Bewerber  4 Campus auswählen, die Entscheidung über den endgültigen Platz treffen die Gasthochschulen.

Die in den USA erbrachten Leistungen ("Credits" bzw. Leisungspunkte) werden auf Antrag auf das Studium an der MHS Trossingen angerechnet, sofern sich die Lerninhalte nicht wesentlich unterscheiden. Die Anerkennung erfolgt nach Vorlage des Transcript of Records auf Antrag beim Prüfungsamt, die letztgültige Entscheidung über die Anrechnung einzelner Leistungen obliegt dem Rektorat.

Interessant mag für manche sein, dass über die musikalischen Fächer hinaus an der CSU bzw. OUS auch alle weiteren Fachrichtungen belegt werden können, also zum Beispiel Sprachen oder natur- und geisteswissenschaftliche Fächer.

Für die Zeit in den USA muss im Studierendensekretariat Urlaub beantragt werden.

Leistungen des Austauschprogramms:

- Unterstützung und Beratung in der Bewerbunsphase

- Im Rahmen des Austauschprogramms entfallen die in den USA oft gravierenden Studiengebühren. Außerdem bemühen wir uns, interessierte Bewerber zusätzlich durch Stipendien bei den in den USA etwas höheren Lebenshaltungsosten sowie den Reisekosten zu unterstützen, siehe Seite zur Finanzierung.

- Auf Antrag Anrechnung der im Ausland erbrachten Leistungen

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Nachweis, dass die Reisekosten und Lebenshaltungskosten, die in den USA deutlich höher sind, gezahlt werden können. Der Mindestbetrag variiert je nach Campus. 
  • Ein gutes Ergebnis des TOEFL-Tests (Englisch-Sprachtest), die Mindestanforderungen differieren je nach Campus.
  • komplett ausgefüllter Bewerbungsbogen, Transcript of Records, Aufnahme, Motivationssschreiben, Reisepass, der noch 2 Jahre gültig istund Finanzierungsbestätigung einer Bank.

Bewerbungsschluss: Anfang Januar für Austausche im folgenden Hochschuljahr. Bitte melden Sie sich bis spätestens Mitte Oktober im International Office bei Frau Hermle-Marquart, wenn Sie an einem Austausch interessiert sind, zur Vorbereitung der recht umfangreichen Bewerbung.

Ansprechpartner für Informationen und Bewerbung an der MHS Trossingen:
International Office:

Prof. Peter Nelson und Birgit Hermle-Marquart

Die praktische Abwicklung des Austauschs liegt in den Händen von Büros, die an der Universität Tübingen angesiedelt sind.  Adressen:

Für Oregon:

Silvia Kunze-Ritter
Oregon Study Center
University of Tuebingen
Wilhelmstr. 9
72074 Tuebingen
Germany
Telefon 07071 - 2977491
Fax 07071 - 295404
silvia.kunze-ritter[at]uni-tuebingen.de

Für Kalifornien

Anita Binder und Martina Gebhard
The California State University
International Program
c/o Dezernat für Internationale Beziehungen
Wilhelmstr. 9
72074 Tübingen
Telefon 07071 - 2977493 oder 07071 -  551550
Fax 07071 - 295404
calsta.bwu[at]uni-tuebingen.de

Links:

Kalifornien-Programmwww.uni-tuebingen.de/calstate-bw

California State Universitywww.calstate.edu

Oregon-Programmwww.uni-tuebingen.de/intrel/oscg